Unternehmerinnen-Stammtisch, 08.04.2024

Liquidität – vorausschauend planen und sichern

Wen kennt es nicht? Das Finanzamt möchte Geld, doch das Konto sagt „lieber nicht“. Wie sich diese unangenehme Situation vermeiden lässt, hat Unternehmensberaterin Hille Gruse in ihrem Impulsvortrag zum Thema Liquiditätsplanung versiert und unterhaltsam dargelegt.

Ihre Grundforderung lautete, risikoavers und unter Berücksichtigung zukünftiger Investitionen zu planen. Denn wer heute schon die Kosten von morgen einplant, ist immer bestens vorbereitet. Dafür braucht es nach Hille Gruse keine Glaskugel. Wer langfristige Investitionen und wirtschaftliche Rahmenbedingungen berücksichtigt und die Einzahlungsströme verlässlich plant, kann Liquiditätsengpässe häufig vermeiden.

Im Anschluss an den Impulsvortrag wurden Planungstools ausgetauscht und lebhaft diskutiert. Ein Abend, der gezeigt hat, wie spannend Finanzplanung sein kann.

 

Angelika Welzel
Büro-Organisation

Jutta Harmeyer
punktundgut

Monika Moche
GRAFISCHES trifft Marketing